Parodontologie

Die Erkrankung des Zahnhalteapparates gehört zu den häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle in unserer Bevölkerung. Ein Ausbleiben der zahnmedizinischen Therapie dieser Erkrankung führt u.a. durch Abbau des Knochens zur Zahnlockerung und schließlich zum Zahnverlust. Darüber hinaus steigt das systemische Erkrankungsrisiko, zum Beispiel für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall und Diabetes mellitus. Diese Gefahren gilt es zu minimieren und somit für eine ganzheitliche Gesundheit zu sorgen. Ganz besondere Aufmerksamkeit gilt auch der werdenden Mama. Parodontopathien können bei Schwangeren durch vorzeitige Wehen zur Frühgeburt führen.

Wir möchten Ihre Zähne erhalten und Ihre Gesundheit unterstützen.

Hierzu führen wir eine spezialisierte, individuelle ganzheitliche Behandlung Ihrer Parodontopathie durch. Die Behandlung besteht aus einer mikrobiellen Untersuchung, schonenden Reinigung des Zahnhalteapparates von u.a. Konkrementen und Biofilm, sowie Lasertherapie. Anschließend führen wir engmaschige Kontrollen zur Vermeidung von einer Neuentstehung Ihres Erkrankungsbildes durch.

Sind bei Ihnen bereits ein ästhetisch beeinträchtigender Zahnfleischrückgang oder störende freiliegende Zahnhälse vorhanden, können wir den Defekt auch durch mikrochirurgische Eingriffe beheben.

Wir stehen Ihnen gern für Fragen und eine individuelle Beratung zur Verfügung.

parodontologie-mobile